Logo

Wissen, Grundlagen und Handwerkszeug: die Ausbildungsinhalte

Bei TRIADE erhalten Sie eine Ausbildung zum zertifizierten Tierphysiotherapeut, Hundephysiotherapeut oder Pferdephysiotherapeut.

Folgende wichtige Themen und Techniken vermitteln wir Ihnen in unserer Ausbildung:

1Begriffsbestimmung und anatomische Nomenklatur (Fachbegriffe)

2Allgemeine Anatomie und Anatomie des Bewegungsapparats

3Palpation (Abtasten) der Bewegungsorgane

4Allgemeine Krankheitslehre und Krankheitslehre des Bewegungsapparates

5Grundlagen der Befunderhebung, Palpation, Messverfahren, Reflexverhalten, Wahrnehmung akustischer Auffälligkeiten, Adspektion (Begutachtung): Körperbau und Fortbewegung, Sattelkontrolle, Hufkunde (Pferd)

6Verschiedene Massagetechniken: Klassische Massage, spezielle Massagetechniken, osteopathische Faszientechniken, Triggerpunkttherapie

7Physikalische Therapie: Die Behandlung mit Wasser (Hydrotherapie), mit Strom (Elektrotherapie), mit Wärme und Kälte (Thermotherapie) und mit Licht

8Manuelle Lymphdrainage

9Bewegungslehre und MedizinischeTrainingstherapie

10Maßnahmen zur Prävention (Vorbeugung) und Rehabilitation (Wiederherstellung)

11Passive und aktive Bewegungstechniken, u.a. beim Pferd Bodenarbeit, Longe, Doppellonge

12Anatomie und Physiologie der inneren Organe und des Nervensystems

13Methodische Anwendung der Tierphysiotherapie in den verschiedenen Fachgebieten

14Erste Hilfe

15Berufskunde

16Die Zähne des Pferdes

17Blutegelbehandlung

18Fütterung

Neben der Tierphysiotherapie erhalten Sie auch Basiswissen zu Kräutern, Schüßler-Salzen und Homöopathika speziell für Erkrankungen des Bewegungsapparats.

Triade - Schule für Tierphysiotherapie GbR, Täfertingerstraße 28 | 86356 Neusäß/Täfertingen