Fachqualifikation Naturheilkunde

Fachqualifikation Naturheilkunde

Diese spezialisierte Weiterbildung richtet sich an ausgebildete Hunde- / Pferde- / Tierphysiotherapeuten, die bei ihrem Fachgebiet, dem Bewegungsapparat bleiben, sich aber ganzheitlich fortbilden möchten. In diesem Studiengang wird das Wissen über die Behandlung von Erkrankungen im Bewegungsapparat um den naturheilkundlichen Ansatz ergänzt.
 
Grundlage bilden die umfassenden Kenntnisse über Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates, die in der Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten erworben wurden.
 
Bereichert wird diese Sachkenntnis nun durch naturheilkundliche Methoden wie zum Beispiel Homöopathie, Phytotherapie (Kräuterheilkunde) und Akupunktur.
 
Die duale Ausbildung beinhaltet sowohl online Seminare, als auch Präsenzverantstaltungen.
 
Neben der Wiederholung medizinischer Grundkenntnisse und der Berufskunde für Tierheilpraktiker, werden diagnostische Verfahren und Infektionskrankheiten besprochen. Die naturheilkundlichen Therapieformen Homöopathie, Phytotherapie, Akupunktur und Bachblütentherapie werden ausführlich erklärt, sowie mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten bei der Behandlung von Krankheiten im Bewegungsapparat vertieft.
 
Die Ausbildung erstreckt sich über 5 Wochenenden, die jeweils einmal im Monat entweder via ZOOM oder als Präsenzverantstaltung stattfinden.
Nach bestandener Abschlußprüfung dürfen sich die Absolventen Hunde-/Pferde-/ Tierphysiotherapeut mit Fachqualifikation Naturheilkunde nennen.
 
Kosten: 1197,- für alle 5 Wochenenden
inkl. Skripten
Kaffee, Getränke, Snacks an den Präsenzwochenenden
Termine:
12.-13.2.22 Online mit Aufzeichnung
5.- 6.3.22 Präsenz
2.- 3.4.22 Online mit Aufzeichnung
7.- 8.5.22 Präsenz
28.-29.5.22 Präsenz